Breiniger Benefiz-Adventsfest im Hof von „Jasse Walter“

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
Breinig Weihnachtsfest
Gemütlich, urig und gesellig geht es beim Breiniger Adventsfest für den guten Zweck im Hof von „Jasse Walter“ zu. Foto: Veranstalter

Stolberg-Breinig. Vorweihnachtlich wie gesellig geht es am kommenden Samstag, 3. Dezember, ab 15 Uhr auf dem Hof von „Jasse Walter“, Alt Breinig 74, zu.

Die KG Sündenböcke und der Grillverein Münsterländchen laden dann bereits zum zehnten Mal dort zu ihrem Adventsfest ein. Mit dem Erlös disere Veranstalter unterstützen die Ausrichter traditionell wohltätige Zwecke in unserer Region.

Ein Grund mehr für den 87-jährigen „Jasse Walter“, mit bürgerlichem Namen Walter Emonts, seinen gemütlichen Hof bereitwillig für das urige Adventsfest zur Verfügung zu stellen. So ging der Erlös bei der neunten Auflage in 2015 an drei Einrichtungen der Region Aachen: Den Verein der bunte Kreis zur Hilfe von frühgeborenen, chronisch und schwer kranken Kindern in unserer Region, das Café Plattform für Obdachlose und den Verein Förderkreis für krebskranke Kinder.

Und auch am kommenden Samstagnachmittag dürfte es den Besuchern der Benefizveranstaltung leicht fallen, den guten Zweck zu unterstützen, denn gefeiert wird wie immer in freundschaftlicher, ja familiärer Atmosphäre.

Punsch, Glühwein, Crêpes und Leberknödelsuppe werden dabei jeweils von den Sündenböcken selbst zubereitet, und weitere Getränke und Speisen erfreuen die Gaumen der Gäste. Für gute Unterhaltung bei dem Adventsfest ist nicht nur mit anregenden Gesprächen gesorgt: Die Erfahrung aus den vergangenen Jahren zeigt, dass sowohl Nachbarn, als auch befreundete Vereine wie die Gressenicher Blasmusikanten dem Fest spontan klangvolle Besuche abstatten und die Besucher dann auch mit ihren Musikbeiträgen in weihnachtliche Stimmung versetzen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert