Brand in Mehrfamilienhaus: Würselener Straße für Einsatzdauer gesperrt

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:
brand stolberg
Wegen einem Brand war die Würselener Straße in Atsch mehr als eine Stunde gesperrt. Foto: -jül-

Stolberg. Für etwa eine Stunde gesperrt blieb am Dienstag die Würselener Straße für einen Einsatz der Feuerwehr. Der Verkehr wurde zeitweise über Karlstraße und „Waldmeisterhütte“ umgeleitet.

Gegen 17.45 Uhr wurde der Notruf ausgelöst, als nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr eine Spülmaschine in einer Wohnung im vierten Obergeschoss in Brand geraten war. Zwei Trupps gingen von innen unter Atemschutz gegen das Feuer vor. Zusätzlich hatte Brandinspektor Udo Hermanns als Einsatzleiter die Drehleiter vorsorglich vor dem Mehrfamiliengebäude in Stellung gebracht, um einen weiteren Rettungsweg oder Angriffspunkt zu ermöglichen. Das Feuer konnte aber zügig gelöscht werden; anschließend wurde das Haus ausgiebig gelüftet. Rund 40 Kräfte der Hauptwache und der Löschgruppen Atsch, Büsbach, Donnerberg, Mitte und Münsterbusch waren im Einsatz.

Bereits am Morgen gegen 8.30 Uhr musste die Feuerwehr in Atsch in der nahe gelegenen Jahnstraße eine brennende Tuja-Hecke löschen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert