Stolberg - Bootstaufen, neue Modelle und das Kapitänspatent

Bootstaufen, neue Modelle und das Kapitänspatent

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Es ist wieder so weit. Der Schiffsmodellclub eröffnet seine Saison am Sonntag, 2. Mai, mit dem traditionellen Anfahren auf dem Bastinsweiher von 10 bis 17 Uhr.

Es werden wieder tolle Modelle von den Eignern vorgeführt und die Funktionen, wie sie bei den großen Vorbildern sind, auch in miniatur nach gebaut und erklärt.

Gleichzeitig findet vor Ort auch eine Ausstellung von Modellen statt. Hier wird erklärt, ob es ein Phantasie Nachbau Baukasten oder gar komplett nach Werftplänen gebautes Modell ist. Jeder Modellbauer gibt gerne Auskunft über sein Modell, sei es nur über die Funktionen, Antrieb, Lackierung oder Bauzeit. Um die Vielfalt im Schiffsmodellbau näher zu bringen, hat der Club befreundete Vereine aus dem In-und Ausland eingeladen.

Stapellauf nach der Winterwerft

Da der Winter bei den Schiffsmodellbauer immer eine Zeit der Modernisierung und der Herstellung neuer Modelle ist, werden gegen 15 Uhr Schiffstaufen durchgeführt. Unter anderem ein Kindermodell für die Jugend und ein Segelboot.

Besucher können gegen eine kleine Spende für die Jugendgruppe das Kapitänspatent für Modellboote erlangen. Dazu werden das im Vorjahr getaufte Modell „Roswitha” und ein neu getauftes Modell zum Einsatz kommen.

Weitere Infos gibt es auf der neu gestalteten Internetseite unter www.smc-stolberg.de oder beim Vorsitzenden Peter Vehreschild, Nothbergerstraße 49, Eschweiler, 02403/31614, 02403/889916, Peter-Vehreschild@t-online.de .
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert