Stolberg - Bon Appétit: Französische Delikatessen in der Altstadt

Bon Appétit: Französische Delikatessen in der Altstadt

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Im Rahmen von „Stolberg goes France” wird der Untere Burghof der Burg zum Schauplatz für kulinarische Genüsse. Das Aachener Vinarium by Nagel & Hofbaur und das Restaurant Parapluie präsentieren lukullische Köstlichkeiten aus Frankreich, die das Herz von so manchem Gourmet höher schlagen lässt.

Essen und Trinken gehören untrennbar zur vielseitigen Kultur unserer Nachbarlandes Frankreich. So kommen natürlich auch die unverwechselbaren Spezialitäten für Gaumen und Magen beim diesjährigen Festival nicht zu kurz. In einer eigens eingerichteten VIP-Lounge werden den Gästen Champagner und erlesene Weine serviert. „Bei uns finden Freunde ausgezeichneter, gepflegter Weine eine hervorragende Auswahl an Produkten, die keinen Wunsch offen lassen”, betonte die Sommelière Ute Albers im Vorhinein. Sie ist seit 1. Mai für Vinarium by N&H als Inhaberin verantwortlich.

Spitzenkoch Wolfgang Rommel vom Restaurant Parapluie wird persönlich für die erstklassige Zubereitung der Speisen sorgen und bietet den Gästen im unteren Burghof unter anderem Jakobsmuscheln an Spargelragout, Elsässer Flammkuchen, Scampi á la Provence, Rösti mit Räucherlachsgratin, Boeuf á la Parapluie sowie wallonische Waffeln.

Die Gastronomiepartner Vinarium by N&H und das Restaurant Parapluie planen darüber hinaus die Programmerweiterung der Bühne, auf der zur stilvollen, klassischen Untermalung musikalische Aufführungen der Musikschule Aachen stattfinden sollen.

Auch das Möbelhaus Kaesmacher beteiligt sich am Frankreich-Wochenende. Am Samstag, 28. Mai, beginnt dort um 16 Uhr das Programm auf der Aktionsbühne. Auch das gastronomische Angebot im Küchenstudio wird auf Frankreich abgestimmt.

So können die Besucher an der Aktionsbühne französischen Wein genießen oder edlen Cognac probieren. Für den kleinen Hunger zwischendurch werden typische französische Spezialitäten geboten.

Markt auf dem Kaiserplatz

Gleichzeitig findet ein Französischer Markt auf den Kaiserplatz statt. Hier präsentieren 12 original französische Markthändler erlesene kulinarische Köstlichkeiten aus dem Nachbarland.

Die Markthändler, die direkt aus dem Herzen Frankreichs anreisen, präsentieren vielfältige Gaumenfreuden. Mit ihrem Charme und ihren Produkten verbreiten sie französisches Flair und wecken sicher bei vielen so manche Urlaubserinnerung.

Angesichts der exquisiten Leckereien können sich die Besucher wie Gott in Frankreich fühlen: Duftende Flammkuchen frisch aus dem Ofen, eine Vielfalt an Käse- und Wurst-Spezialitäten, wie Wildschwein- und Eselsalami, lassen neben Wein, Crémant und Champagner, Crèpes und Galettes, Pasteten und Terrinen, Seifen und Tischdecken aus der Provence den Einkauf zum Genusserlebnis werden.

Die Händler reichen ihren Kunden vor dem Kauf auch gerne von (fast) allem eine Kostprobe.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert