Blaulicht-Oldtimer-Mekka

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten „125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Stolberg” werden am Donnerstag, 21., und Sonntag, 24. Mai, zahlreiche historische Einsatzfahrzeuge zu sehen sein.

Auf dem Wachgelände „An der Kesselschmiede” wird es am Donnerstag, 21. Mai, eine Premiere geben. Vier verschiedene Generationen von Feuerwehr-Oldtimern der Marke „Opel-Blitz” werden in dieser Formation erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen sein. „Das sind ganz alte Schätzchen”, sagt der stellvertretende Wachleiter Karl Wenn.

Am Sonntag, 24. Mai, werden dann im Laufe des Vormittags in der Rathausstraße zahlreiche Blaulicht-Oldies der verschiedenen Marken und Einsatzdienste erwartet, die nachmittags im großen Festumzug durch Stolbergs Innenstadt rollen.

Einen starken Auftritt werden hierbei die „Schnauzer” von Mercedes aus den 50er Jahren bieten, die unter den Typenbezeichnungen „L 311/L 312” beziehungsweise „L 3500” bekannt wurden.

Hier ist ein erweiterter Zugverband in Planung, der in dieser Formation bisher noch nicht zu sehen war. Aber auch zahlreiche andere Blaulicht-Oldtimer werden die Herzen der Besucher höher schlagen lassen und Erinnerungen an alte Zeiten wecken.

Übrigens: Wer selbst noch ein Blaulicht-Schätzchen aus den 50er oder 60er Jahren oder aus der Zeit davor besitzt und hier mitmachen möchte, kann sich noch unter 02405/84090 oder per E-Mail an keller@eurobos-erlebniswelt.de anmelden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert