Stolberg - Blau-Weiße Herren 50 steigen in 2. Verbandsliga auf

Blau-Weiße Herren 50 steigen in 2. Verbandsliga auf

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Auf dem Hammerberg gibt es wieder Grund zu feiern. Die Blau-Weißen Herren 50 besiegelten mit ihrem letzten Saisonspiel gegen die Herren von ESG Eschweiler mit 5:4 ihren Aufstieg in die 2. Verbandsliga.

Seit 2010 spielen die „Jungs“ nun in der 1. Bezirksliga; da kann man schon von einer gut eingespielten Mannschaft sprechen, die in dieser Saison mit dem eindeutigen Ergebnis von 12:0 Punkten ungeschlagen ihren Aufstieg perfekt gemacht haben.

Das Ergebnis von 5:4 scheint nicht gerade eindeutig, doch wenn man weiß, dass zwei Spieler verletzungsbedingt aufgeben mussten, die Spieler Scherl und von der Weiden – an 4 und 5 gesetzt – erst gar nicht antreten konnten, kann Blau-Weiß stolz auf diese geschlossene Mannschaftsleistung sein, die mit ihren Ersatzspielern immer rechnen konnte, da sie stets zur Verfügung standen.

„Nur ein solch hervorragender Teamgeist lässt eine Mannschaft wachsen und gewinnen“, so Wolfgang Robioneck und Udo Chantré, die sich noch mal bei allen Mannschaftskollegen für diesen tollen Einsatz bedankten.

Für die nächste Saison ist neben einer zweiten Herren-50-Mannschaft auch ein Damen 50-Team in Planung. Nach den letzten Medenspiele blickt der Verein auf eine erfolgreiche Saison, zumal auch die Damen-30-Mannschaft aufgestiegen ist in die 1. Bezirksliga. Wermutstropfen sind die Abstiege der beiden Damen 40-Mannschaften in die Bezirks- bzw. Kreisliga. Alle anderen Teams bei Blau-Weiß haben die Saison mit einem guten Mittelfeldplatz abgeschlossen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert