Bischof Heinrich weiht im Dom einen Stolberger

Letzte Aktualisierung:
dede_bu
Wechselt nach St. Hubertus in Aachen: Mathias Dederichs, Gemeindereferent auf Liester und Donnerberg wird zum Ständigen Diakon geweiht.

Stolberg. Bischof Dr. Heinrich Mussinghoff weiht am Samstag, 20. Juni, um 9.30 Uhr im Hohen Dom zu Aachen sieben in Beruf und Familie bewährte Männer zu Ständigen Diakonen. Dazu gehört auch der Stolberger Mathias Dederichs, seit 2005 Gemeindereferent in den Gemeinden St. Hermann-Josef Liester und St. Josef Donnerberg.

Der studierte Kirchenmusiker, Musikschullehrer und Gemeindereferent hat mit seiner Frau Silvia drei erwachsene Kinder. Er arbeitet bereits seit 2002 hauptberuflich im pastoralen Dienst. Angefangen hatte er zunächst in St. Gregorius Aachen und wird zukünftig in der Aachener St. Hubertus-Gemeinde eingesetzt.

Es ist die 13. Weihe Ständiger Diakone seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil, das dieses urchristliche Amt nach 1000 Jahren Unterbrechung wieder eingeführt hat. Im Bistum Aachen werden im Regelfall alle zwei Jahre Ständige Diakone geweiht - zuletzt im Jahre 2007 mit zwölf Weihekandidaten. Im Gegensatz zu den Ständigen Diakonen, die „ständig”, also auf immer Diakone bleiben, ist die Diakonenweihe künftiger Priester nur eine Durchgangsstation auf dem Weg zur Priesterweihe.

Weitere Weihe-Kandidaten am Samstag sind Klaus Hövel (St. Nikolaus, Gemünd), Dr. Klaus Molzberger (St. Johannes Baptist, Anrath), Rolf Naus (St. Remigius, Viersen), Martin Schlicht (St. Josef, Düren), Erich Schmitz (St. Phillipus und Jakobus, Lommersdorf) und Wolfgang Türlings (St. Nikolaus, Brüggen).
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert