Stolberg - Bethlehem Gesundheitszentrum: Dr. Michael Wahl ist der neue Pneumologe

Bethlehem Gesundheitszentrum: Dr. Michael Wahl ist der neue Pneumologe

Letzte Aktualisierung:
10679950.jpg
Dr. Michael Wahl ist der neue Sektionsleiter für Lungenerkrankungen am Bethlehem Gesundheitszentrum. Foto: Bethlehem Gesundheitszentrum

Stolberg. Das Bethlehem Gesundheitszentrum hat einen neuen Sektionsleiter für Lungenerkrankungen (Pneumologie): Dr. Michael Wahl heißt der Mann, der seit wenigen Wochen in der Klinik für Innere Medizin tätig ist.

Ganz neu ist dem aus Koblenz stammenden Arzt die Kupferstadt nicht. Schon vor einigen Jahren war der Pneumologe am Stolberger Krankenhaus tätig, wechselte dann aber vorübergehend zum Klinikum Aachen.

Zurück am Bethlehem Gesundheitszentrum sieht Wahl seinen Schwerpunkt in der Basisversorgung von Patienten, die an einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung (COPD), Pneumonie, Asthma oder beispielsweise an Bronchialerkrankungen leiden. Bei seiner Behandlung stehe immer der Mensch im Vordergrund. „Es ist wichtig, sich mit dem Patienten ausführlich zu unterhalten, denn nur so bekommt man nicht nur wertvolle Informationen für die Therapieplanung, sondern erfährt auch, welche Bedürfnisse der Kranke hat.“ Sein erklärtes Ziel sei, die Lebensqualität seiner Patienten zu verbessern. „Das ist oft nur mit individuellen, sprich maßgeschneiderten Lösungen, möglich“, betont der zweifacher Familienvater, der in Aachen Medizin studierte.

„Mich mit Erkrankungen der Lunge zu beschäftigen, habe ich schon immer als spannend empfunden“, sagt Wahl. Um eine breitere internistische Basis zu erhalten, schloss er zunächst eine sechsjährige Ausbildung zum Internisten ab. Anschließend folgte die Spezialisierung in der Lungenheilkunde.

Wahl wird am Stolberger Krankenhaus eng mit dem Thoraxchirurgen Dr. Sebastian Bröß zusammenarbeiten, der seit 2009 für das Haus tätig ist und nun im Rahmen einer Kooperation auch im Medizinischen Zentrum der Städteregion Aachen Patienten behandelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert