Beste Laune bei Fußball-Turnier in Dorff

Von: dim/tab
Letzte Aktualisierung:
12446010.jpg
Der richtige Fußballer lässt sich auch von sintflutartigem Regen nicht den Spaß an seiner Sportart verderben. Auch die Aktiven bei der Sportwoche gaben sich wetterfest beim Spiel im „See“. Foto: D. Müller

Stolberg-Dorff. Dass die Dorffer DJK viele treue Freunde hat, zeigte der erste Teil der Sportwoche. Denn das Publikum und vor allem die Aktiven erwiesen sich als äußerst wetterfest.

Auch wenn es fast „Land unter“ am Dorfweiher hieß, der seinem Namen gerecht zu werden drohte, war der Aschenplatz der Dorffer Sportfreunde bespielbar, und von der überdachten Tribüne aus konnten die Zuschauer zahlreiche spannende Fußballspiele in verschiedenen Altersklassen verfolgen.

Schnell ins Trockene

„Alle 25 Mannschaften, die sich angemeldet haben, sind an dem verregneten Wochenende angetreten“, freute sich Stephan Wollgarten, Jugendgeschäftsführer der DJK Dorff. Die jüngsten Teilnehmer habe die Turnierleitung allerdings parallel spielen lassen, damit die Bambini schneller ins Trockene konnten.

Viele Helfer

Ebenso wenig wie die Fußballer hätten sich die zahlreichen freiwilligen Helfer vom miserablen Wetter abschrecken lassen: „Bei der Dorffer Sportwoche packen insgesamt mehr als 100 Ehrenamtler mit an. Ihnen gebührt unser größter Dank, zumal sie auch im strömenden Regen zur Stelle waren“, betonte Wollgarten.

Bücherflohmarkt

Besser hatten es die Besucher des großen Bücherflohmarkts in der alten Schule an der Pfarrer-Gau-Straße, der nicht nur Leseratten mit einem reichhaltigen Angebot lockte, sondern auch mit Spielen, Puzzles und mehr für Jung und Alt aufwartete. Ebenfalls im Trockenen und Warmen konnten sich die „Tisch-Sportler“ beim Skat-Turnier im Vereinsheim messen.

Am kommenden Wochenende erhalten die gastgebenden Sportfreunde Dorff, die Fußballer und die Besucher eine neue Chance auf besseres Wetter, wenn die Sportwoche weitergeht. Die A-Jugend-Mannschaften eröffnen am Freitag, 1. Juli, um 18 Uhr das zweite Wochenende der Veranstaltung, und um 19 Uhr beginnt im Vereinsheim das Meier-Turnier.

Den Bambini-Teams gehört am Samstag, 2. Juli, ab 11 Uhr der Platz. Anschließend bietet die DJK Dorff ihren Besuchern einen besonderen Höhepunkt der Sportwoche an: Um 12.15 Uhr ist das DFB-Mobil bei den Sportfreunden zu Gast, und Experten des Deutschen Fußball Bundes demonstrieren praxisnahes Training.

Farbenfroh wird es um 14 Uhr, wenn das Turnier der „bunten Liga“ startet. Zum Finale der Dorffer Sportwoche duften Waffeln und Grillgut am Sonntag, 3. Juli, schon ab 11 Uhr am Dorfweiher, bevor um 14 Uhr das Turnier der D-Jugend-Mannschaften beginnt, und ab 18 Uhr die Veranstaltung gesellig ausklingt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert