Berg-Cup: Krüger-Team will auf der Piste vorne mitfahren

Letzte Aktualisierung:
14519318.jpg
Das Team um Thomas Krüger startet in die Saison. Foto: T. Bubel

Stolberg. Der Berg-Cup startet am kommenden Wochenende im luxemburgischen Eschdorf in die Saison 2017 wieder mit einem rekordverdächtigen Starterfeld, darunter auch das Stolberger Team Krüger Motorsport rund um Thomas Krüger.

Die Mausbacher Mannschaft ist für die neue Saison hoch motiviert und hat die Einsatzfahrzeuge bestens vorbereitet. Man möchte in diesem Jahr nicht nur in der Berg-Meisterschaft starten, sondern auch mit dem Honda Civic Vtec wieder auf der Rundstrecke um Punkte kämpfen.

So war man im letzten Jahr in der Müllenbachschleife sehr erfolgreich unterwegs. Thomas Krüger startet in Luxemburg in der Klasse Berg E1 bis 1600 Kubik Hubraum. Diese Klasse ist die stärkst besetzte in der Meisterschaft und garantiert den Zuschauern Motorsport der Top-Klasse. Pfingsten startet der Mausbacher in Bitburg beim 55. Wolsfelder Bergrennen. Wo das Mausbacher Team schon die letzten Jahre vorne dabei war.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert