Bequem „surfen” durchs virtuelle Stolberg

Von: Sarah Sillius
Letzte Aktualisierung:
touri28bu
Weltweit macht auch der virtuelle Besuch der Kupferstadt im Aachener Land jede Menge Spaß: Der neue Internetauftritt der Stolberg Touristik gefällt.

Stolberg. Seit letzter Woche ist sie im Netz zu finden, die neue Internetseite der Stolberg Touristik. Es wird also Zeit, die Informationen und Angebote auf einem virtuellen Rundgang zu erkunden. Wie ist die Seite aufgebaut und was bietet sie dem Touristen?

Das Stolberg-Logo, Fotos von der Burg, dem Kupferstadtbrunnen, dem Schwungrad am Zinkhütter Hof und ein Grußwort des Bürgermeisters heißen den Besucher auf der Homepage Willkommen. Auf der linken Seite befindet sich das Hauptmenu, darunter ein aktueller Wetterbericht.

Appetitliche Teaser

Unter „Aktuelles” werden Veranstaltungen in der Stadt angekündigt. Beim Anklicken der kurzen Appetitmacher, der sogenannten „Teaser”, erhält der Besucher detaillierte Infos, zur Zeit über den Burgenparcours, die Schlemmerwanderung oder das Kupfermeistertreffen.

Bei der Aktivierung des Menupunkts „Die Stadt Stolberg” öffnen sich gleich mehrere Links: Hier stellt sich das Stolberg-Touristik-Team vor. Es gibt einen Überblick über Zahlen, Daten und Fakten oder Infos über einzelne Stadtteile. Wer sich für eine Reise in die „Kupferstadt im Aachener Land” entschieden hat, dem stehen Anreisehinweise und ein Stadtplan zur Verfügung.

Unter „Sehenswürdigkeiten” sind die Highlights in der Alt- und Innenstadt, in Dorff, Schevenhütte, Münsterbusch und Breinig sowie die Stolberger Kirchen in Text und Bild zusammengestellt. Museen und historische Gebäude lassen sich erkunden.

Infos über lokale Künstler gibt es unter „Kunst und Kultur”. Zudem werden auf der rechten Seite, wieder in Form von „Teasern”, kulturelle Veranstaltungen wie der Stolberger Musiksommer oder die vierte Artibus-Kunstausstellung angekündigt.

Besonders praktisch ist der Veranstaltungskalender. Hier kann der Besucher einen bestimmten Tag anklicken und erfährt per Mausklick, was ihm an diesem Tag in Stolberg geboten wird. Außerdem zu finden: Ein Überblick über Führungen und aktuell laufende Kunstausstellungen.

Ein attraktives Angebot gibt es für jene Touristen, die länger als einen Tag in Stolberg verweilen wollen. Unter dem Menupunkt „Übernachtungen” können sie den Link „Buchungen” anklicken und unter „Apartments” Datum und gewünschtes Hotel wählen. Bislang ist die Online-Buchung allerdings nur für das „Romantik Parkhotel am Hammerberg” und das Zweifaller „Hotel zum Walde” möglich. Ein Ausbau ist in Planung, ebenso wie ein Überblick über die Gaststätten in der Stadt. Dann soll der Menupunkt in „Bett und Tisch” umbenannt werden.

Unter „Aktivitäten und Entspannung” sind zur Zeit nur Wandervorschläge und Infos über das Hallenbad abrufbar. Auch hier ist eine Erweiterung geplant (siehe Kurzinterview).

Schöne Stolberg-Fotos

Das Umland (Eifel, Indeland, Dreiländereck, Köln und Ruhrgebiet) wird im siebten Menupunkt aufgeschlüsselt.

Ein Internetauftritt also, der Lust auf einen Besuch der Stadt und das Umland macht, der aber noch ausbaufähig ist. Bei der weiteren Gestaltung der Internetseite kann der Tourist sogar selbst aktiv werden. Fotos mit den schönsten Eindrücken und Erinnerungen können an http://touristik@stolberg.de geschickt werden. Daraus soll bald eine Bildergalerie entstehen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert