Benefizkonzert: „Glanz und Gloria“ mit Merz

Letzte Aktualisierung:
7833011.jpg
Bekannte Werke der Klassik von Antonín Dvorák und Edward Elgar wird das Orchester beim traditionellen Benefizkonzert der Musikschule Merz am 15. Juni im Zinkhütter Hof zu Gehör bringen. Foto: Musikschule

Stolberg. Die Musikschule Merz veranstaltet am Sonntag, 15. Juni, 17 Uhr, im Museum Zinkhütter Hof am Bernhard-Kuckelkorn-Platz ihr schon zur Tradition gehörende Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins „Musica Stolberg.

Zur Aufführung kommt „Furiant – Slawischer Tanz Nr. 8“ aus op. 46 von Antonín Dvorák (Bearb. Gerhard Buchner) für Orchester. Daneben wird das Musikschulorchester das bekannte Stück „Pomp and Circumstance Nr. 1“ von Edward Elgar musizieren. Es erklingt in der Bearbeitung von Gerhard Buchner für Harfe, Klavier und Orchester. Den Harfenpart übernimmt Gabriele Sous, Diana Jianu den Klavierpart. Die Gesangklasse unter der Leitung von Maria Mironova hat mit „The Gift of Music“ von John Rutter und „I know him so well“ aus dem Musical „Chess“ ihre Premiere bei den Benefizkonzerten der Musikschule Merz. Das Flöten-Ensemble wird „Die Moldau“ von Bedrich Smetana unter der Leitung von Gabriele Sous zur Aufführung bringen.

Der Streicherspielkreis unter der Leitung von Martina Blömer hat unter anderem den Ragtime „The Fascinator“ für das Konzert vorbereitet. Das Sax-Ensemble unter der Leitung von Johannes Flamm wird bei diesem Konzert mit „Claening up“ und „Heads up“, beides von Lennie Niehaus arrangiert, sowie „The Pink Panther“ von Henry Mancini zum Gelingen des Konzertes beitragen. Das Gitarren-Ensemble mit Cajon-Begleitung wird unter der Leitung von Barbara Verdecia mit „Tre Danzas“ von Ignacio Cervantes sowie „Eleonor Rigby“ von Lennon and McCartney aufwarten. Mit „Rock Explosion“, „The Muppet´s Show“, „Hawaii 5-0“, „Tijuana Taxi“ und „Tage wie Diese“, wird das Modern-Sound-Orchester bei diesem „Benefizkonzert-Event“ die Stimmung im Museum Zinkhütter Hof anheizen. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Die Musikschule bittet um eine Spende zugunsten des Fördervereins „Musica Stolberg“.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert