Stolberg - Benefiz-Bambini-Turnier: Kinder kicken schon zum sechsten Mal für Kinder

Benefiz-Bambini-Turnier: Kinder kicken schon zum sechsten Mal für Kinder

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
10818821.jpg
Der Erlös des Benefiz-Bambini-Turniers kommt dem Verein Tabalingo zugute, der unter anderem auch integrative Fußballturniere ausrichtet. Foto: D. Müller

Stolberg. Ursprünglich hatten Michael Hermanns und Juppi Schneider ein Benefiz-Bambini-Turnier zu veranstalten, dessen Erlös Stolberger Kinder zugutekommen sollte. Dies geschah auch im Jahr 2010, doch aus dem einen Turnier ist eine ganze Reihe geworden.

Und „Kinder kicken für Kinder“ ist zu einer Institution in der Kupferstadt avanciert. „Dank der ausrichtenden Vereine, die nichts von ihrem Engagement haben, da der komplette Erlös aus den Einnahmen von Getränke- und Speisenverkauf gespendet wird“, betont Schneider.

Nach Grün-Weiß Mausbach, Adler Büsbach, TSV Donnerberg, SV Breinig und den Sportfreunden Dorff hat sich diesmal die SG Stolberg bereiterklärt, das Benefiz-Turnier am Gressenicher Bovenheck am Sonntag, 13. September, von 11 bis 14.30 Uhr auszurichten. „Es ist toll, dass unser Motto ,Stolberger Fußball-Vereine Hand in Hand für Kinder‘ aufgeht und derart von den Clubs unterstützt wird“, lobt Hermanns.

Bisher hat das Turnier rund 7500 Euro für den guten Zweck eingebracht. Circa 5500 Euro gingen zweckgebunden an den Verein „Menschenskind“, so dass die Spende der Kinderklinik im Stolberger Krankenhaus zugutekam. Wie im vergangenen Jahr geht auch der Erlös des sechsten Benefiz-Bambini-Turniers an den Stolberger Verein „Tabalingo – Sport und Kultur integrativ“.

„Bei ,Tabalingo‘ sind Kinder mit und ohne Handicap gemeinsam aktiv, treiben Sport, spielen, tanzen und mehr. Mit dem Erlös des Benefiz-Turniers können wir also die geistige und körperliche Förderung auch von behinderten Kindern unterstützen“, beschreibt Schneider und erklärt, dass zwei unabhängige Controller dafür sorgen, dass wirklich der gesamte Erlös des Turniers „Tabalingo“ zugutekommt.

Unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Tim Grüttemeier beginnt das Benefiz-Bambini-Turnier am kommenden Sonntag um 11 Uhr auf der Sportanlage der SG Stolberg am Bovenheck in Gressenich, und 18 Mannschaften „kicken für Kinder“.

Natürlich stellt auch der Gastgeber SG Stolberg ein Bambini-Team, und mit den Dorffer Sportfreunden, ASA Atsch, einem Team von TSV Donnerberg und Columbia Stolberg, der „Tabalingo“-Mannschaft und den Büsbacher Adlern sind weitere Kupferstädter Bambini-Teams vertreten.

Andere Mannschaften kommen aus Aachen (Blau-Weiß, VfB 08, Westwacht, Raspo Brand, Arminia Eilendorf), Alsdorf (Eintracht Warden, SC Kellersberg), Düren (Viktoria Birkesdorf, Alemannia Lendersdorf) und Eschweiler (Falke Bergrath, FC Berger Preuß, SC Laurenzberg) zur SG Stolberg, um bei dem Kupferstädter Benefiz-Bambini-Turnier dabei zu sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert