Beim Schulfest ist die Grundschule Zweifall „Begabungen auf der Spur“

Von: Anissa Bouamoud
Letzte Aktualisierung:
12324891.jpg
Bei der „Reise nach Jerusalem“ haben die Kinder großen Spaß. Das Spiel war eines der vielen Angebote. Foto: A. Bouamoud

Stolberg. Ein Schulfest mit dem Titel „Den Begabungen auf der Spur“ fierte jetzt die Gemeinschaftsgrundschule Zweifall. Zum Fest gab es ferner eine Präsentation der Projekte des Ateliertages.

Die Kinder kann man kaum zählen, auf dem Schulhof haben sich an diesem Tag zahlreiche Familien getroffen. Am Eingang der Schule geht die Schlange des ersten Klassenzimmers schon fast bis nach draußen. Warum? Die Kinder sind heiß auf die Gewinne die am Glücksrad gewonnen werden können.

In der Aula findet „Die Reise nach Jerusalem statt“, und zwischen den Gängen hört man nur ein aufgeregtes „Ich will noch mal mitspielen“. Die Kinder sehen rundum glücklich aus mit den Angeboten auf dem Schulfest der GGS Zweifall mit dem Titel „Den Begabungen auf der Spur“.

Verschiedene Stände

Dazu sind auf dem Schulhof und im Gebäude der Grundschule verschiedene Stände aufgebaut, und es werden die unterschiedlichsten Aktivitäten angeboten. „Die Highlights unter den Aktivitäten heute sind definitiv die Kletterwand, die vom Förderverein organisiert wurde, und unsere Mittelalterausstellung im Keller“, sagt Ute Esser, Schuldirektorin der GGS Zweifall.

Auch ehemalige Schüler

In dem Trubel sind hauptsächlich Grundschulkinder aus Zweifall, die ihre Familienangehörigen mitgebracht haben, aber auch ehemalige Schüler der Schule und welche, die sich bald anmelden wollen. So ein Fest braucht natürlich mehrere Helfer und Betreuer. „Ohne die hilfsbereiten Eltern unserer Schüler, würde eine Schulveranstaltung wie diese kaum funktionieren“, gibt die Schulleiterin zu. „Die Dienste werden von Ihnen übernommen und das Essen sowie Getränke sind Spenden der tatkräftigen Eltern.“ Anlass des Schulfestes ist die Teilnahme der Schule am Ateliertag.

„Wir sind eine der 26 Aachener Modellschulen und haben auch dieses Jahr wieder am Ateliertag, der vor einigen Tagen stattfand, teilgenommen.“ Alle zwei Jahre gibt es an diesem Tag verschiedene Begabungsprojekte im mathematischen Bereich mit verschiedenen Strategiespielen, im musikalisch-rhythmischen Bereich, für die körperliche, so wie sprachliche Begabung, die künstliche und zwischenmenschliche Begabung.

Die Schule ist der Meinung, dass jedes Kind ein Talent hat. Und mit der Hilfe dieser Talente und viel mehr Projekten aus unterschiedlichen Bereichen können Kinder ihre Stärken entdecken.

Am Schulfest werden die Ergebnisse des Ateliertages präsentiert und zu jeder Begabung wird etwas angeboten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert