Stolberg - AWO kauft Süssendell

AWO kauft Süssendell

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Arbeiterwohlfahrt Mittelrhein hat das Gelände Süssendell erworben vom Eigentümer Hans Bischof. „Wir haben das Kaufangebot wahrgenommen“, erklärte AWO-Sprecherin Verena Köhne auf Anfrage unserer Zeitung. Der Notartermin mit Bischof war am Freitag.

Damit ist die Liegenschaft mit den Gebäuden der ehemaligen Lungenheilanstalt und späteren Gastronomie sowie zwei Einfamilienhäuser, Stallungen und Anbauten auf dem 7,5 Hektar großen Areal in das Eigentum der AWO übergegangen. Sie überträgt wiederum daraus gut vier Hektar Waldfläche an die Stadt, die außerdem zum ökologischen Ausgleich 1,25 Hektar Weideland bei Schevenhütte aufforstet.

Der Bauantrag für die Errichtung eines Heimes für 80 demenziell beeinträchtigte Senioren soll Anfang des nächsten Jahres eingereicht werden. Die Unterlagen seien bereits nahezu komplett vorbereitet. Gleich nach der Genehmigung rechnet die AWO mit einem Baubeginn im Frühjahr, wobei zuerst der Abriss der vorhandenen Bausubstanz ansteht. Die Fertigstellung des Modellprojektes ist für Frühjahr 2015 avisiert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert