Ausfall behoben: Notruf 112 in Stolberg wieder erreichbar

Von: red/fw
Letzte Aktualisierung:
Symbol Feuerwehr Blaulicht Brand Feuer Feuerwehrwagen Unfall dpa
Am Mittag gab die Feuerwehr Entwarnung: Die Störung sei behoben. Symbolbild: dpa

Stolberg. Anwohner der Stolberger Ortsteile Gressenich, Werth und Schevenhütte haben am Samstagmorgen die Feuerwehr oder den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 nicht erreichen können. Am Mittag gab die Feuerwehr Entwarnung: Die Störung sei behoben.

Wie ein Sprecher der Stolberger Feuerwehr am Samstagmorgen mitteilte, war der Notruf sowohl über das Festnetz als auch mobil per Handy ausgefallen.

Die Gerätehäuser der jeweiligen Ortslagen waren während der Störung von der Feuerwehr besetzt. In Notfällen konnten sich betroffene Personen direkt an die Einsatzkräfte vor Ort wenden. Die Telefonnummern der jeweiligen Feuerwehrgerätehäuser sind 02409/9397 für Gressenich, 02409/1779 für Schevenhütte und 02409/1776 für Werth. Auch die normale Amtsleitung der Feuer- und Rettungswache war unter 02402/127510 noch zu erreichen.

Der Netzbetreiber arbeitete seit den Morgenstunden mit Hochdruck an der Beseitigung der Störung. Um 12 Uhr konnte der Fehler behoben werden. Die drei Stadtteile können damit wie gewohnt die Feuerwehr und den Rettungsdienst unter der Nummer 112 erreichen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert