Stolberg - Ausbau des Luisenwegs: Schranken sollen Fußweg sichern

Ausbau des Luisenwegs: Schranken sollen Fußweg sichern

Von: -jül-
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Ausführungsplanung für den Ausbau des Luisenwegs im Werther Neubaugebiet an der Dorfstraße anlassen sollen der Stadtentwicklungs- und der Bauausschuss auf ihren Sitzungen am 18. und 19. Januar. Dabei sollen Anregungen aus der erfolgten Bürgerbeteiligung berücksichtigt werden.

Mehrere Anwohner hatten sich für Verkehrsberuhigungsmaßnahmen auf der Dorfstraße im Einmündungsbereich des Luisenwegs ausgesprochen. Zwei Varianten dazu haben die Planer ausgearbeitet. Die Verwaltung präferiert eine Einengung der Dorfstraße mit drei Beeten. Die alternativ vorgeschlagenen Berliner Kissen würden zusätzliche Lärmemissionen zur Folge haben.

Zudem soll der Fußweg zur Mausbacher Straße an beiden Seiten so mit Schranken versehen werden, dass Kinderwagen bzw. Rollstühle passieren können und motorisierter Verkehr behindert oder ganz verhindert wird.

Festhalten möchte die Verwaltung an den beiden im Entwurf vorgesehenen Baumstandorten. Anlieger werden bei diesem Erstausbau auf Basis des Baugesetzbuches mit 90 Prozent der Kosten herangezogen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert