Artibus-Ausstellungsreihe: Der Blick kann durch die Galerie fließen

Von: dim
Letzte Aktualisierung:
7628494.jpg
In der Burg-Galerie kann der Betrachter die Werke von dreizehn nahmhaften Künstlern betrachten. Düstere und zarte Farben neben Plastiken im Raum. Foto: D. Müller

Stolberg. Auch bei der Kunstausfahrt wirft das Kulturfestival „Stolberg goes Euregio“ seine Schatten voraus: Im Rahmen der städtischen Artibus-Ausstellungsreihe beginnt bei der „Art Tour de Stolberg“ am Sonntag, 4. Mai, um 12 Uhr eine große Schau in der Burg-Galerie, bei der Exponate von 13 namhaften Künstlern aus der Euregio Maas-Rhein zu sehen sind.

Während die Skulpturen von Eugenie Bongs-Beer, Lothar Scheffler und Professor Wolfgang Binding im Raum platziert sind, finden sich an den Wänden Malereien und Zeichnungen in verschiedenen Formaten und Stilrichtungen. Der Ausstellungsort Burg-Galerie ist mit der Größe der Schau sicherlich ausgereizt, allerdings nicht überlastet.

Dem neuen Artibus-Kurator Rafael Ramírez Máro ist eine harmonische Ausstellung gelungen – „Reibungsverluste“ gibt es nicht, die Künstler präsentieren ihre individuellen Exponate miteinander, der Blick des Betrachters kann durch die Galerie fließen und die Vielfalt der präsentierten Werke sowohl einzeln, als auch in der Gesamtschau genießen. Kraftvolle leuchtende Farben widersprechen atmosphärisch düsteren Werken nicht, sondern korrespondieren mit ihnen, wobei Exponate mit vergleichsweise zarter Farbgebung ebenso faszinierende Bindeglieder sind wie die Plastiken im Raum.

Ramírez Máro selbst steuert großformatige Gemälde zu der Ausstellung bei, die Liste der weiteren Künstler liest sich wie ein „Wer-ist-Wer“ der euregionalen Kunstszene. Viorel Chirea, Karl von Monschau, Win Braun, Petra Michel-Neumann, Antonio Máro, Stephanie Binding, Benno Werth, Theo Ramrath und Markus Neumann geben exemplarische Einblicke in ihr künstlerisches Schaffen.

Eröffnet wird die Artibus-Ausstellung im Rahmen der Kunstausfahrt „Art Tour de Stolberg“ am Sonntag, 4. Mai, um 12 Uhr. Die Schau mit 13 Künstlern aus der Euregio Maas-Rhein ist bis Dienstag, 24. Juni, in der Burg-Galerie, Faches-Thumesnil-Platz, zu sehen. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr, samstags und sonntags von 11 bis 19 Uhr.

h

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert