Angela Buzari zu Gast beim internationalen Konzertzyklus

Letzte Aktualisierung:
8358461.jpg
Zu Gast beim Internationalen Konzertzyklus am 24. August: Die in Stolberg bekannte Sopranistin Angela Buzari, die, begleitet von Gunther Antensteiner an der Orgel, marianische Arien vortragen wird. Foto: D. Müller

Stolberg. Der Internationale Konzertzyklus auf dem Finkenberg wird am Sonntag, 24. August, 17 Uhr, mit dem vierten Konzert fortgesetzt, das auf das kurz zuvor stattfindende Hochfest Mariä Himmelfahrt Bezug genommen hat.

Zu Gast ist diesmal wieder die in Stolberg bekannte Sopranistin Angela Buzari, die, begleitet von Gunther Antensteiner an der Orgel, marianische Arien vortragen wird. Zu hören sind Vertonungen des „Salve Regina“ („Gegrüßet seist du, Königin“) von Marc Antoine Charpentier und Georg Friedrich Händel, das „O salutaris hostia“ aus der Petite Messe Solennelle Giacomo Puccini, das „Ave Maria“ von Luigi Cherubini sowie eine weltliche Vertonung des „Ave Maria“ aus der Oper „Otello“ des Komponisten Giuseppe Verdi.

Ergänzt wird das Programm mit Orgelwerken und Improvisationen zu Marienliedern. Angela Buzari ist inzwischen regelmäßiger Gast auf dem Finkenberg. Ihre Gesangsausbildung erhielt sie bei Maria-Regina Heyne und Dieter Müller. Abgerundet wurde diese Ausbildung durch verschiedene Meisterkurse bei Kurt Widmer. Der Eintritt für das Konzert ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert