Alter Birnenbaum am Hamicher Weg massiv beschädigt

Letzte Aktualisierung:
12419618.jpg
Die Sägespuren sind bis zu zehn Zentimeter tief und erstrecken sich über den gesamten Baum. Foto: Stadt Stolberg

Stolberg. Dieser rund 50 bis 60 Jahre alte Birnenbaum am Hamicher Weg ist von Unbekannten so massiv beschädigt worden, dass er am heutigen Donnerstag vom Technischen Betriebsamt (TB) gefällt werden muss.

Die Sägespuren sind bis zu zehn Zentimeter tief und erstrecken sich über den gesamten Baum. „Es muss jemand gewesen sein, der eine große Säge oder sogar eine Motorsäge verwendet hat“, sagt Georg Paulus, Leiter des Technischen Betriebsamtes.

Zu retten sei der Baum nicht mehr. Und da er laut Paulus einsturzgefährdet sei, müsse er weg. Das Technische Betriebsamt sucht nun aktiv nach dem Täter. „Wir haben Anzeige bei der Polizei erstattet“, sagt Paulus. Wer sachdienliche Hinweise hat oder das Zersägen des Baumes beobachtet hat, kann sich bei der Polizei oder beim TB unter Telefon 122311 melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert