„Abstrakter Realismus“ im Haus Patio

Letzte Aktualisierung:
11447522.jpg
Die Werke von F. Joseph Ahmann ziehen ihren Betrachter durch ihre farbenfrohe und teils moderne Gestaltung in ihren Bann.
11447523.jpg
Die Werke von F. Joseph Ahmann ziehen ihren Betrachter durch ihre farbenfrohe und teils moderne Gestaltung in ihren Bann.

Stolberg. Zwischen klassischer Historienmalerei und modernem Surrealismus bewegen sich Gemälde, die der Biologe und Dozent F. Joseph Ahmann derzeit im Haus Patio des Möbelhauses Kaesmacher im Steinweg ausstellt.

„Abstrakter Realismus“ nennt er diese Technik, bei der er die Helden der scheinbar verblassenden, jüdisch-christlichen und griechischen Mythen in gegenwärtige Landschaften und Räumlichkeiten stellt – äußerst farbenfroh und in beeindruckender Tiefe.

Allerdings nicht, wie der Betrachter es aufgrund fotographischer Sehgewohnheiten erwartet. Vielmehr belebt er durch einseitige Perspektiven entstandene Wahrnehmungsverluste durch neue Räumlichkeiten und historische Bezüge.

Ergänzt wird dieser schöpferische Prozess durch eine neue Farbigkeit. Die teilweise großformatigen Werke leben von der Fragestellung, in die hinein sie den Betrachter versetzen und zu einem inneren Dialog einladen.

Ahmann hatte bereits im November einige seiner Werke ausgestellt, als Kupferstädter Künstler sich zusammenschlossen und eine Ausstellung zugunsten der Flüchtlinge veranstalteten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert