Stolberg - 6x Sommer: Bleihütte reagiert auf große Resonanz

6x Sommer: Bleihütte reagiert auf große Resonanz

Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Freitagnachmittag begann die „dritte Dimension“. Bei Birgit Engelen im Atelier im Hammerberg erlebte eine Gruppe unserer Leserinnen und Leser den exklusiven Auftakt der Sommerferienangebote unserer Redaktion. Mit Sägen, Bohrern, Feilen und Schleifpapier entdeckten sie das Material Stein für sich bei einem Workshop mit der renommierten Stolberger Künstlerin.

Die Nachfrage nach diesem kulturellen Angebot war unter der Leserschaft groß. Ebenso wie nach der Besichtigung der Berzelius Bleihütte Binsfeldhammer. Dort freute sich Geschäftsführer Dr. Urban Meurer so sehr über das Interesse, dass er sich entschied zusätzliche Führungen am Dienstag, 6. August, um 15 Uhr anzubieten. Somit können auch noch weitere Leser in den Genuss einer Besichtigung der „saubersten Bleihütte der Welt“ kommen.

Noch freie Plätze gibt es auch für den Schnupper-Kurs Tennis, der in Kooperation mit dem Stolberger SV Tennis auf dessen Anlage an der Mausbacher Industriestraße am kommenden Samstag, 3. August, ab 14 Uhr angeboten wird. Die Ausrüstung wird vom Verien gestellt, die Teilnehmer müssen lediglich sportliche Kleidung und Sportschuhe mit einer glatten Sohle mitbringen. Eine Altersangabe bei der Anmeldung ist erwünscht.

Über ein verkehrssicheres Fahrrad muss verfügen, wer reizvolle Perspektiven der Kupferstadt mit Radprofi Markus Ganser, Manager des Teams Quantec-Indeland, erkunden möchte. Kinder können in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Auch bei der 27 Kilometer langen Rundfahrt, die am Freitag, 16. August, 16.30 Uhr, am Hauptbahnhof startet, gibt es noch freie Plätze.

Anmeldungen bitte per E-Mail an lokales-stolberg@zeitungsverlag-aachen.de oder per Fax unter Telefon 12600-49. Die Teilnehmer werden benachrichtigt. Hinweis: Teilnehmer müssen über eine Privathaftpflichtversicherung verfügen. Der Zeitungsverlag und seine Kooperationspartner übernehmen keine Haftung. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert