Kinofreisteller

50 Jugendteams beim Fox-Indoor-Cup auf Torjagd

Letzte Aktualisierung:
11569358.jpg
Die Nachwuchsfußballer des VfL Vichttal (hellblaues Trikot) laden zum Fox-Indoor-Cup ein. Foto: S. Malinowski

Stolberg. Beim Hallenturnier Fox-Indoor-Cup des VfL Vichttal treten am Wochenende rund 50 Jugendmannschaften aus dem Stadtgebiet, von Belgien bis Köln gegeneinander an. Die Besucher können sich auf tollen und spannenden Hallenfußball freuen.

Auch das leibliche Wohl wird an diesem Wochenende in der Mehrzweckhalle Breinig, Stefanstraße, gewiss nicht zu kurz kommen.

Das Turnier startet am Samstag, 16. Januar, mit den Spielen der F-Junioren des Jahrgangs 2008 zwischen 10 und 13 Uhr. Auflaufen werden die Teams von VfL Vichttal I, SC Berger Preuß, Concordia Oidtweiler, SG Roetgen/Rott, VfR Würselen und Borussia Brand.

Die F-Junioren des Jahrgangs 2007 und jünger spielen in der Zeit zwischen 13 und 16 Uhr. Bei diesem Wettbewerb treten die Mannschaften von VfL Vichttal 1, VfL Vichttal 2, Glück-Auf Ofden, Alemannia Aachen, Concordia Oidtweiler, JSV Baesweiler 09, VfL Leverkusen und FC Düren-Niederau gegeneinander an.

Ab 16 bis 19 Uhr stehen die D-Junioren (Jahrgang 2004) auf dem Platz. Es spielen die Mannschaften von VfL Vichttal I, VfL Vichttal II, TSV Hertha Walheim, SC Fortuna Köln, VfJ Laurensberg, Bonner SC II, Frechen 20 und VfL Leverkusen gegeneinander.

Die weiteren Spiele folgen am Sonntag, 17. Januar, ab 9 Uhr. Bis 13 Uhr treten die E-Junioren (Jahrgang 2008) im Turnier an. Gegeneinander spielen die Nachwuchsmannschaften von VfL Vichttal I, VfL Vichttal II, Concordia Oidtweiler, SV Eilendorf, SG Donnerberg/Columbia, RFCU La Calamine, FC Düren-Niederau, Borussia Brand und SV Breinig.

Die G-Junioren (Geburtsjahr 2009 und jünger) stehen am Sonntag von 13 bis 15 Uhr auf dem Spielfeld in der Halle. Den Sieger spielen aus die Mannschaften von VfL Vichttal I , VfL Vichttal II, Concordia Oidtweiler, VfR Würselen und Borussia Brand.

Die E-Junioren (Jahrgang 2005) lassen dann ab 15 Uhr bis zum Turnierende gegen 18 Uhr den Ball rollen. Hier spielen gegeneinander die Mannschaften von VfL Vichttal I, VfL Vichttal II, SV Eintracht Verlautenheide, Alemannia Aachen, Sportfreunde Hehlrath, FC Germania Dürwiß, VfL Laurensberg und Eintracht Kornelimünster.

Der Veranstalter hofft auf spannende Spiele und reichlich Zuschauer, die ihre Mannschaften als Fans kräftig anfeuern.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.