400 Helfer sorgen für reibungslosen Ablauf

Von: oha
Letzte Aktualisierung:
7780290.jpg
Stephan Beckers und sein Team hatten bei der Vorbereitung der Wahl alle Hände voll zu tun. Am Sonntag geht es los. Foto: O. Hansen

Stolberg. Am Sonntag sind auch in Stolberg alle Wahlberechtigten aufgerufen, ihre Stimme bei der Europawahl und der Kommunalwahl abzugeben. Damit bis zur Schließung der Wahllokale um 18 Uhr und bei der folgenden Auszählung alles reibungslos läuft, hatte die Vorbereitungsgruppe um Stephan Beckers im Rathaus in den zurückliegenden Tagen alle Hände voll zu tun.

Wenn die letzte Stimme ordnungsgemäß ausgezählt ist und alle Wahlergebnisse zum Rechenzentrum in Düsseldorf übermittelt sind, wird Beckers ein schwerer Stein vom Herzen fallen, wie er im Wochenend-Interview der Redaktion gestand.

Wie viele Wahlberechtigte sind am Sonntag zur Wahl aufgerufen?

Beckers: Bei der Europawahl sind es 41.561 Wahlberechtigte, bei der Kommunalwahl 44.515 (Wahlberechtigung schon ab 16 Jahren).

In wie vielen Wahllokalen können die Stolberger ihre Stimme abgeben?

Beckers: Es gibt 30 Wahllokale verteilt über das Stadtgebiet. Dort stehen die Wahlurnen für die Bürgerinnen und Bürger bereit. Die Wahllokale werden schon am Samstag von drei Teams mit dem entsprechenden Mobiliar und den Sichtblenden eingerichtet sowie mit dem notwendigen Büromaterial ausgestattet. Die Lokale sind dann am Sonntag von 8 bis 18 Uhr zur Stimmabgabe geöffnet. Zudem überprüfen sechs Briefwahlvorstände die per Briefwahl abgegebenen Stimmen, sie sitzen in der Grundschule Grüntalstraße.

Wie viele Helfer sind vor Ort und geben die Unterlagen an die Wähler aus?

Beckers: Wir haben mehr als 300 ehrenamtliche Wahlvorstandsmitglieder für diese Aufgabe in den Wahllokalen im Einsatz. Hierin enthalten ist noch nicht die Zahl derjenigen, die im Rathaus dafür sorgen, dass alles reibungslos läuft. Auch vom städtischen Betriebsamt stehen beispielsweise etliche Kollegen „Gewehr bei Fuß“, um den Transport der Urnen am Wahlabend zu bewerkstelligen. Alles in allem werden zwischen 350 und 400 Leute an diesem Tag zur Begleitung der Wahl aktiv sein. Das ist dann schon spannend zu erleben, wie in diesem Getriebe ein Zahnrad ins andere greift.

Offenbar haben viele Bürger am Sonntag schon etwas anderes vor, wollen aber trotzdem auf ihre Stimmabgabe nicht verzichten. Wie viele Stimmberechtigte haben die Möglichkeit der Briefwahl genutzt?

Beckers: Die Zahl der Briefwähler steigt von Wahl zu Wahl kontinuierlich an. Bei der Europawahl sind es nach dem Stand von Freitagmittag 6801 Berechtigte und damit mehr als doppelt so viele wie bei der vergangenen Europawahl. Bei der Kommunalwahl haben insgesamt 6940 Briefwähler von ihrem Recht Gebrauch gemacht. - das macht im Vergleich zur vergangenen Kommunalwahl einen Anstieg von einem guten Drittel aus.

Was ist, wenn ich meine Wahlbenachrichtigung verloren oder verlegt habe? Kann ich dann trotzdem wählen?

Beckers: Selbstverständlich. Die Wahlbenachrichtigung erleichtert ja lediglich dem Wahlvorstand das Suchen im Wählerverzeichnis. Hat ein Wähler dieses Schreiben nicht dabei, kann er sich im zuständigen Wahllokal einfach mithilfe seines Personalausweises ausweisen und an der Wahl teilnehmen.

Was haben Sie vor, wenn nach Auszählung aller Stimmen im Rathaus das Licht ausgeknipst wird?

Beckers: Nun, ich ziehe meine Jacke an und fahre nach Hause. Im Ernst: Ich gehe ja mal schwer davon aus, dass es dann schon früher Montag sein wird, wenn hier die Lichter ausgehen. Insoweit werde ich in der Nacht zu Montag wohl allenfalls eine Mütze voll Schlaf nehmen können. Denn ab 7 Uhr werden wir wieder im Rathaus sein, um die Niederschriften aus den Wahllokalen zu prüfen. Das sind immer 180 Stück - und die müssen bis Dienstagmorgen um 9 Uhr bei der Städteregion in Aachen vorliegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert