3081 Menschen in Stolberg sind ohne festen Job

Von: oha
Letzte Aktualisierung:

Stolberg. Die Zahl der Arbeitslosen im Bereich Stolberg ist im März im Vergleich zum Vormonat leicht gestiegen. Im März waren in Stolberg 3081 Menschen ohne Job, im Februar waren es 3038.

Die Arbeitslosenquote lag damit bei 10,5 Prozent. Im März 2014 hatte die Quote noch bei 11,2 Prozent gelegen. Eine Arbeitsstelle suchen derzeit 1674 Männer und 1407 Frauen. 564 Personen meldeten sich zuletzt neu arbeitslos, 101 mehr als vor einem Jahr. Zugleich beendeten jedoch auch 516 Personen ihre Arbeitslosigkeit, 66 mehr als im Jahr 2014.

Der Bestand an offenen Arbeitsstellen ist im März um 15 auf 259 Jobs gestiegen, im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es damit 87 neue Arbeitsstellen und 13 mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Seit Januar gingen bei der Bundesagentur für Arbeit für den Bereich Stolberg 277 Arbeitsangebote ein, das ist ein Zuwachs um 76 Stellen.

11,3 Prozent der Arbeitsuchenden sind im Alter zwischen 15 und 25 Jahren. 29 Prozent der Arbeitslosen haben ein Alter über 50 Jahren. 17,3 Prozent sind älter als 55 Jahre.

Viele Langzeitarbeitslose

Auch wenn die Vermittlung in neue Jobs zum Frühling besser anlaufen sollte, die Mitarbeiter der Arbeitsagentur haben das Problem, dass unter den zu Vermittelnden 1279 Personen (41,5 Prozent) sind, die bereits als Langzeitarbeitslose geführt werden. Und entsprechend auch schwieriger in eine neue Beschäftigung zu vermitteln sind.

6,5 Prozent der Arbeitsuchenden sind Schwerbehinderte, 703 (22,8 Prozent), so die Agentur, Ausländer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert