WM: Fans feiern Sieg ausgelassen und weitgehend friedlich

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Städteregion. Der Sieg der deutschen Nationalelf wurde am Donnerstagabend weitgehend friedlich gefeiert. Nur in der Pontstraße und auf dem Alsdorfer Denkmalplatz kam es zu einigen Aussetzern und zum massiven Einschreiten der Polizei.

Nach dem Spiel kam es in der Pontstraße zu einer Schlägerei. Eine Person wurde so schwer verletzt, dass sie in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zwei weitere junge Männer wurden von der Polizei festgenommen.

Auf dem Denkmalplatz in Alsdorf randalierte eine 17-köpfige Gruppe. Alle Personen erhielten einen Platzverweis. Laut Polizei hielten sie sich daran und es kehrte wieder Ruhe ein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert