Stadt Aachen warnt vor unseriösem Brief

Letzte Aktualisierung:

Aachen. Nachdem bereits in der vergangenen Woche ein mexikanischer Verzeichnisdienst mit einem Schreiben Daten für ein kostenpflichtiges Online-Verzeichnis „abgleichen” wollte und dabei mit einer Veranstaltung der Stadt Aachen geworben hat, sind nun Anschreiben der „Gewerbeauskunft-Zentrale” mit Sitz in Düsseldorf bei der Stadtverwaltung Aachen eingegangen.

Auch hierbei soll mittels Datenabgleich und Rücksendung des Antwortschreibens ein kostenpflichtiger Vertrag - Bedingungen stehen im Kleingedruckten - mit dem Unternehmen abgeschlossen werden, der bei einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren 956,40 Euro kosten soll. Die Stadt Aachen rät allen, die das Schreiben bekommen haben, zur Aufmerksamkeit.(red)
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert