Spritdiebstahl: Diebe zapfen über 1800 Liter Kraftstoff ab

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Region. Während der letzten Tage haben Unbekannte über 1800 Liter Dieselkraftstoff gestohlen. Die Zahl der Benzindiebstähle in der Region steigt derzeit.

Zwar gibt es bei den derzeitigen Spritpreisen keinen akuten Anlass, Benzin zu stehlen, dennoch haben Diebe bei zwei ähnlichen Vorfällen in Würselen und Eschweiler-Röhe während der letzten Tage insgesamt über 1800 Liter abgezapft.

Fahrer einer Spedition entdeckten am Montagmorgen in Würselen, dass die Tankdeckel von fünf Lastkraftwagen, die auf dem Gelände standen, geknackt waren. Es fehlten knapp 1000 Liter Kraftstoff, der offenbar umgepumpt und abtransportiert worden waren.

Bei einem ähnlichen Vorfall in Eschweiler-Röhe wurden auf der Röher Straße die Tankdeckel von sieben Lastern und Baumaschinen geknackt. Hier zapften die Diebe etwa 800 Liter Diesel ab. Hinweise auf die Täter gibt es bisher in keinem der Fälle, wie die Polizei berichtet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert