Rund drei Millionen Euro für die Förderschulen

Von: udo
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Parallel zu den letzten Beschlüssen zum Konjunkturpaket II von Bundestag und Bundesrat in Berlin hat die Spitze der Kreisverwaltung einen Katalog von Baumaßnahmen erarbeitet, die mit den rund 6,5 Millionen Euro zugesprochenen Mitteln schnell umgesetzt werden sollen.

Dabei sollen vor allem die Förderschulen von den Zuschüssen profitieren. So sind 1,2 Millionen Euro für den Erweiterungsbau der Stolberger Regenbogenschule und 1,1 Millionen Euro für die Erweiterung der Erich-Kästner-Schule in Eschweiler zur Ganztagsschule vorgesehen. Für 200.000 Euro soll an der Martinusschule in Baesweiler eine Ganztagsschule eingerichtet sowie für weitere 160.000 Euro eine eigene Wärmeversorgung und ein Blockkeizkraftwerk installiert werden. Weitere 250.000 Euro sind für energetische Sanierungsarbeiten an der Rodaschule in Herzogenrath vorgesehen.

Auch das Medizinische Zentrum des Kreises Aachen in Würselen soll mit Mitteln aus dem Fördertopf für Krankenhäuser umgebaut werden. Knapp zwei Millionen Euro veranschlagt die Verwaltung für diverse Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen. Unter anderem soll mit dem Geld im Betriebsteil Bardenberg eine interdisziplinäre Aufnahmestation eingerichtet werden. Zudem sollen insgesamt 1,1 Millionen Euro für energetische Sanierungsmaßnahmen in die Berufskollegs Eschweiler, Herzogenrath und Simmerath gesteckt werden.

Der Kreisausschuss muss der Prioritätenliste in seiner Sitzung am Donnerstag, 26. Februar, zustimmen. Anträge des Heilig-Geist-Gymnasiums in Würselen (Kosten: rund 200.000 Euro) und des Bethlehem-Krankenhauses in Stolberg (Kosten: 2,3 Millionen Euro) sind nicht in die Liste aufgenommen worden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert