Städteregion Aachen/Würselen - Polizei warnt vor Betrüger in Uniform

Polizei warnt vor Betrüger in Uniform

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Spendenbüchse Spendendose Spende Spenden Geldspende Foto: Bernd Thissen dpa
Die Polizei warnt vor einem Betrüger, der vorgibt, Geld für den Arbeiter-Samariter-Bund zu sammeln. Symbolfoto: Bernd Thissen dpa Foto: Bernd Thissen/dpa

Städteregion Aachen/Würselen. Die Polizei der Städteregion warnt vor einem unbekannten Betrüger, der in einer Uniform des Arbeiter-Samariter-Bundes versucht, Spenden zu erschleichen. Der Mann hatte mit einer erfundenen Geschichte am Mittwoch in Würselen versucht, Bargeld zu sammeln.

Aufmerksame Bürger wandten sich am Nachmittag an die Polizei. Der vermeintliche Spendensammler hatte gegen 17.30 Uhr im Stadtteil Linden-Neussen versucht, Geld zu sammeln. Davon solle angeblich ein besonderes Notfallfunkgerät angeschafft werden.

Die Bundeszentrale des Arbeiter-Samariter-Bundes in Köln weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass in ihrem Auftrag keine Spendensammler unterwegs seien. Die Aachener Polizei warnt die Bevölkerung und bittet etwaige Opfer des offenbar betrügerischen Spendensammlers, Anzeige zu erstatten.

Leserkommentare

Leserkommentare (5)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert