Jeder fünfte Bürger hat einen Migrationshintergrund

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Kreis Aachen. Jeder fünfte Bürger des Kreises Aachen hat einen Migrationshintergrund - Tendenz steigend.

Lebten im Jahr 2005 noch rund 58.000 ausländische Staatsbürger sowie Deutsche, die seit 1950 entweder selbst oder deren Eltern aus dem Ausland zugezogen sind, in den neun Kreiskommunen, waren es im vergangenen Jahr 65.000 der 310.000 Einwohner, teilt das Statistische Landesamt mit.

Prozentual stieg der Anteil von 18,7 auf 21 Prozent. Dabei ist der Anteil Minderjähriger besonders groß: 30 Prozent der unter 18-Jährigen haben einen Migrationshintergrund.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert