Eschweiler/Alsdorf - Bizarre Beute: Einbrecher klauen Bier und Wasserhähne

Bizarre Beute: Einbrecher klauen Bier und Wasserhähne

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Eschweiler/Alsdorf. Eine Reihe von Einbrüchen in Gaststätten,Geschäfte und öffentliche Einrichtungen beschäftigt derzeit die Polizei in der Städteregion. Die Täter trieben vor allem in Eschweiler und Alsdorf ihr Unwesen. Ihre Beute war meist so geringwertig wie bizarr - etwa Bier und Wasserhähne.

In Eschweiler drangen die Unbekannten in die Schule am Patternhof ein. Dort entleerten sie einen Feuerlöscher und richteten damit großen Schaden an. Entwendet wurde offenbar nichts.

Einen weiteren „Tatort Schule“ gab es am Grünen Weg. Dort schlugen die Täter ein Fenster ein. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde nichts entwendet. In der Franz-Rüth-Straße scheiterten Einbrecher beim Versuch, in den dortigen Kindergarten einzusteigen.

Eine Gaststätte hatten die Täter auf der Indestraße im Visier. Dort stiegen sie ein, nachdem sie zunächst mehrere Fenster beschädigt hatten. Was die Täter erbeuteten, kann noch nicht gesagt werden.

Aus dem Vereinsheim des Eschweiler Schachclubs auf der Hehlrather Straße entwendeten die Einbrecher Bargeld und Bier.

In Alsdorf stiegen Einbrecher in zwei Gaststätten auf der Bahnhofstraße ein. Sie erbeuteten hier Bargeld. Nicht weit entfernt, auf der Broicher Straße, gab es Einbrüche in ein Cafe und in ein Geschäft. Beute waren hier Bargeld und ein Computer.

Bei einem Einbruch in das Lokal eines Pizzalieferanten auf der Hubertusstraße entwendeten die Täter Bargeld.

Aus einer Grillhütte in der Parkstraße in Baesweiler demontierten Diebe ein Heißwasser-Untertischgerät und nahmen es mit. Im Polizeibericht heißt es: „Selbst die Wasserhähne gehörten offenbar in ihr Beuteschema.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert