Zwei Unfälle auf der A4: Langer Stau die Folge

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Stau
Der Verkehr wird aktuell an der Unfallstelle vorbeigeführt. Foto: Symboldbild dpa

Merzenich. Nach zwei Unfällen auf der Autobahn 4 in Richtung Aachen hat sich am Mittwochmorgen der Verkehr zwischen dem Kreuz Kerpen und der Anschlußstelle Merzenich auf mehreren Kilometern gestaut.

Um 7.45 Uhr war ein Lastwagen in Höhe Elsddorf in die Leitplanke gekracht und hatte dabei einen weiteren Lkw touchiert. Laut eines Sprechers der Autobahnpolizei Köln hatte der Unfallfahrer aufgrund eines „internistischen Notfalls“ die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Verletzte gab es glücklichweise nicht. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt.

Vermutlich infolge des Rückstaus ereignete sich gegen 8.15 Uhr ein weiterer Unfall. Vier Autos fuhren hier aufeinander. Verletzt wurde nach Erkenntnissen der Autobahnpolizei niemand.

Ab 9.45 Uhr war die Autobahn wieder komplett befahrbar.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert