Zwei Tote bei Verkehrsunfällen im Kreis Euskirchen

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Bad Münstereifel/Mechernich. Bei schweren Verkehrsunfällen sind im Kreis Euskirchen zwei Menschen getötet worden.

Am Freitagabend verunglückte bei Bad Münstereifel ein mit drei jungen Männern besetztes Auto. Nach Angaben eines Polizeisprechers kam der Wagen nach einer Kurve von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Seite gegen eine Eiche. Der 16-jährige Beifahrer war sofort tot, der 18-jährige Fahrer und ein 19-jähriger Mitfahrer wurden schwer verletzt.

In der Nacht zu Samstag wurde ein 30-jähriger Fußgänger auf der Landstraße bei Mechernich-Satzvey von einem Auto erfasst. Er starb noch an der Unfallstelle, die 21-jährige Autofahrerin erlitt einen Schock.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert