Zwei Tote bei Glatteis-Unfällen in NRW

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Bei Verkehrsunfällen auf spiegelglatten Straßen sind am Sonntag in Nordrhein-Westfalen zwei Menschen getötet worden. Zudem wurden mehrere Autofahrer verletzt.

Am Morgen verunglückte ein 20-jähriger Autofahrer bei Dormagen tödlich. Nach Angaben eines Polizeisprechers war das Auto des Mannes am Ende einer Kurve bei Glatteis ins Schleudern geraten. Dabei rutschte es quer zur Fahrtrichtung in zwei entgegenkommende Fahrzeuge.

Durch die Kollision wurde das Auto in zwei Teile zerrissen. Der 20-Jährige konnte an der Unfallstelle zunächst wiederbelebt werden, erlag aber später im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Seine 21-jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Der 72-jährige Fahrer eines weiteren beteiligten Fahrzeugs erlitt leichtere Blessuren.

Überfrierende Nässe in einer Kurve ist am Sonntag auch einer 57 Jahre alten Autofahrerin nahe Oelde (Kreis Warendorf) zum Verhängnis worden.

Nach Angaben eines Polizeisprechers war das Auto der Frau bei den widrigen Straßenverhältnissen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte es frontal mit einem entgegenkommenden Auto.

Die 57-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die beiden Insassen des anderen Autos wurden mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser eingeliefert.

Aus vielen Landesteilen meldete die Polizei witterungsbedingte Unfälle mit mehreren Verletzten und teilweise erheblichen Sachschäden.

Auch in den kommenden Tagen müssen sich Autofahrer in NRW besonders in den Morgenstunden auf Glatteis oder überfrierende Nässe einstellen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert