Zwei Schwerverletzte bei Kollision auf A61

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Unfall A61
Bei der Kollision wurden beide Fahrer schwer verletzt. Foto: Jungmann
Unfall A61
Bei der Kollision wurden beide Fahrer schwer verletzt. Foto: Jungmann
Unfall A61
Bei der Kollision wurden beide Fahrer schwer verletzt. Foto: Jungmann
Unfall A61
Bei der Kollision wurden beide Fahrer schwer verletzt. Foto: Jungmann
Unfall A61
Bei der Kollision wurden beide Fahrer schwer verletzt. Foto: Jungmann

Süchteln. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Sonntagabend auf der Autobahn 61 gekommen. In Fahrtrichtung Venlo kollidierten zwei Autos kurz vor der Anschlussstelle Süchteln. Beide Fahrer mussten schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Der Unfall ereignete sich gegen 19.38, als ein 19-Jähriger Mann aus Netteltal aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen verlor. Dadurch kam er laut Polizei nach links auf die andere Fahrbahn und kollidierte mit dem zweiten Fahrzeug. Beide touchierten die mittlere Leitplanke und kamen auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen.

Ein nachfolger Autofahrer konnte zwar ausweichen, bekam aber einige der Trümmerteile ab. Bei den Unfallfahrzeugen handelte es sich um einen niederländischen Wagen und ein Auto aus dem Kreis Viersen.

Durch den Unfall musste die Autobahn zeitweise vollgesperrt werden, was bis 22.30 Uhr zu Staus und stockendem Verkehr führte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert