Köln - Zwei Schwerverletzte bei Gasexplosion in Gartenlaube

Zwei Schwerverletzte bei Gasexplosion in Gartenlaube

Von: ddp-nrw
Letzte Aktualisierung:

Köln. Bei einer Gasexplosion in einer Gartenlaube in Köln ist am späten Montagabend eine 30-jährige Frau lebensgefährlich verletzt worden. Ihr 33-jähriger Ehemann erlitt nach Polizeiangaben schwere Blessuren.

Die Eheleute hatten sich tagsüber gemeinsam mit ihren Kindern in der Laube aufgehalten und waren anschließend nach Hause gefahren. Spätabends war das Paar noch einmal zu der Laube im Stadtteil Chorweiler zurückgekehrt, weil die 30-Jährige ihr Handy vermisste.

Zur Beleuchtung habe der 33-Jährige dann in der Gartenlaube ein Feuerzeug entzündet. Zuvor allerdings hätten die Geschädigten ein Zischen vernommen und daraufhin die offenbar nicht ordnungsgemäß verschlossene Gasflasche zugedreht. Daraufhin habe „es geknallt”, so die Verletzten gegenüber der Polizei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert