Zusammenprall auf Fahrbahnmitte: Rollerfahrer schwerverletzt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall MotorradSturz Polizei Blaulicht Colourbox
Der Rollerfahrer fuhr scheinbar auf der Mitte der Straße, wo es dann zu dem Zusammenprall kam. Symbolfoto: Colourbox

Frechen. Laut Zeugen fuhr ein Motorroller-Fahrer am frühen Mittwochabend mitten auf der Fahrbahn der Adam-Schall-Straße, wo er dann mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen stieß. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Die 52-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Autos gab an, dass der Rollerfahrer in der Mitte der Fahrbahn gefahren wäre und sie deshalb nicht mehr rechtzeitig ausweichen und den Zusammenprall verhindern konnte. Der 51-Jährige Rollerfahrer wurde sofort von einer Notärztin versorgt und dann in ein Krankenhaus gebracht.

Die Vorgang und die Ursachen des Unfalls müssen jetzt geprüft werden. Der Rollerfahrer war während des Unfalles scheinbar alkoholisiert. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, auch sein Führerschein wurde beschlagnahmt. 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert