Zoll stellt am Flughafen Schlagringe und Messer sicher

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Der Zoll hat im Gepäck von Reisenden am Düsseldorfer Flughafen verbotene Waffen gefunden.

Innerhalb von zwei Tagen seien Anfang des Monats sechs Schlagringe und zwei Messer sichergestellt worden, teilte das Hauptzollamt am Montag mit. Sieben Reisende im Alter von 15 bis 22 Jahren hätten versucht, die Gegenstände aus Bangkok und Bulgarien nach Deutschland zu bringen.

Der Zoll leitete gegen die Beschuldigten Strafverfahren wegen der Einfuhr verbotener Gegenständen und Verstoßes gegen das Waffengesetz ein. Drei der Beschuldigten sind minderjährig.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert