Düsseldorf - Zahl der U3-Plätze steigt auf 90.000

Zahl der U3-Plätze steigt auf 90.000

Von: ddp
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Die Zahl der Betreuungsplätze für unter dreijährige Kinder ist in den vergangenen fünf Jahren in Nordrhein-Westfalen mehr als verachtfacht worden.

Laut vorläufigen Berechnungen auf Grundlage der kommunalen Jugendämter stehen für das Kindergartenjahr 2010/11 (Stichtag: 1. August) fast 90.000 Plätze für Unter-Dreijährige bereit, wie das NRW-Familienministerium am Freitag in Düsseldorf mitteilte.

„Damit steht für jedes fünfte unter dreijährige Kind ein Betreuungsangebot zur Verfügung”, sagte Familienminister Armin Laschet (CDU). Die Betreuungsquote ist von 2,8 Prozent auf rund 20 Prozent gestiegen.

Von den rund 90.000 Plätzen für Kinder unter drei Jahren werden fast 70.000 Plätze in Kindertageseinrichtungen angeboten. Gegenüber dem Vorjahr bedeute dies einen Zuwachs um rund 10.500 Plätze. Auch das Angebot der Kindertagespflege steigt. Hier ist ein Zuwachs gegenüber dem laufenden Jahr um rund 4100 Plätze auf etwa 20.400 zu verzeichnen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert