Wolfgang Niedecken schwer erkrankt

Von: dapd
Letzte Aktualisierung:
hs-niedecken-foto
BAP-Sänger und Songschreiber Wolfgang Niedecken.

Köln. Große Sorge um den BAP-Sänger Wolfgang Niedecken: Der Musiker ist nach Angaben des Managements der Band schwer erkrankt. Einer am Donnerstag in Köln veröffentlichten Mitteilung zufolge müssen deshalb alle anstehenden Termine, darunter auch die ab dem 8. November geplante Tournee der Band, verschoben werden.

Bis auf Weiteres stünden alle Planungen still. Nähere Informationen über den Gesundheitszustand des Sängers wurden nicht mitgeteilt. Wie die „Bild”-Zeitung berichtete, wurde Niedecken nach einem Zusammenbruch am Mittwoch in die Kölner Universitätsklinik eingeliefert. Dort soll der Musiker in der Neurologie liegen. Dem Bericht zufolge war Niedecken gerade erst aus einem Erholungsurlaub in den USA zurückgekehrt.

Nach Angaben des Managements haben sich Niedecken und seine Familie dazu entschlossen, keine weitere Stellungnahme abzugeben. „Wir bitten daher eindringlich darum, von allen Anfragen abzusehen und die Privatsphäre von Wolfgang Niedecken und seiner Familie zu respektieren”, hieß es.

Auf der Homepage der Band reagierten viele Fans geschockt auf die Nachricht und wünschten ihrem Idol alles Gute.

Niedecken ist mehr als BAP

BAP-Gründer Niedecken macht mit seiner Band - in wechselnder Besetzung - seit 35 Jahren Musik. Zu den größten Hits gehören „Verdamp lang her” (1981) und „Kristallnaach” (1982).

Der 60-Jährige ist aber auch bildender Künstler. In den vergangenen Jahrzehnten gab es immer wieder Ausstellungen seiner Werke. Die Erfolgsgeschichte von BAP begann Ende der 70er Jahre: Die erste LP „BAP rockt andere kölsche Leeder” kam 1979 heraus. Bis 2001 brachten Niedecken und seine Bandkollegen 13 Alben heraus, von denen acht die Spitze der Charts erklommen.

2002 entstand in Zusammenarbeit mit Wim Wenders der Film „Viel passiert - Der BAP-Film”. Es folgten weitere Solo- und BAP-Alben - und 2006 eine Jubiläumstour zum 30-jährigen Bestehen von BAP. In diesem Jahr kam zu Niedeckens 60. Geburtstag seine Autobiografie „Für ne Moment” und das neue BAP-Album „Halv su wild” heraus.

Am kommenden Dienstag sollte „Die Klassiker-Tour 2011” im niedersächsischen Worpswede beginnen. Für November waren 14 zum Teil bereits ausverkaufte Konzerte und eine Lesung von Niedecken geplant.

Mitteilung des Managements und Reaktionen der Fans: http://url.dapd.de/R91Uu9
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert