Maastricht - Wilde Verfolgungsjagd in Maastricht

Wilde Verfolgungsjagd in Maastricht

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Symbol Niederländische Polizei Polizist Polizisten Niederlande Holland Foto: Jerry Lampen/dpa
Offenbar war der unbekannte Fahrer vor einer Polizeikontrolle geflohen. Symbolfoto: Jerry Lampen

Maastricht. Bei einer wilden Verfolgungsjagd durch Maastricht sind am Donnerstagabend ein Polizeiauto und der Fluchtwagen beschädigt worden. Der genaue Grund für die Verfolgungsfahrt war zunächst ebenso unbekannt wie die Ursache für den Unfall.

Wie die niederländische Tageszeitung „De Limburger“ berichtet, endete die Jagd am Tongerseweg in Maastricht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Details über die Verfolgung sind nicht bekannt.

Der unbekannte Fahrer war wohl vor einer Polizeikontrolle geflohen. Anschließend versuchten mehrere Einsatzfahrzeuge den Fluchtwagen zum Anhalten zu zwingen. Möglicherweise waren die beiden verunfallten Autos mit zu hoher Geschwindigkeit über eine Verkehrsinsel gefahren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert