Düsseldorf - Wettbewerb „Hightech.NRW”: Neun Teams erfolgreich

Wettbewerb „Hightech.NRW”: Neun Teams erfolgreich

Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Neun Forscherteams aus Nordrhein-Westfalen können sich freuen: Sie haben die zweite Runde des Wettbewerbs „Hightech.NRW” gewonnen. Landesweit hatten sich 149 Antragsteller an dem Wettbewerb beteiligt.

Wie das Innovationsministerium am Dienstag mitteilte, werden die ausgewählten Hightech-Projekte drei Jahre lang gefördert. Die Forscher wollen zum Beispiel Methoden entwickeln, mit denen sie neue Konzepte für die Tumorbehandlung schneller umsetzen können.

Insgesamt stehen für die drei Wettbewerbsrunden 170 Millionen Euro zur Verfügung. Die nächste Runde startet Ende November. Bewerben können sich Universitäten, Forschungseinrichtungen und Unternehmen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert