Weltgrößte Medizinmesse Medica geht in Düsseldorf zu Ende

Von: dapd-nrw
Letzte Aktualisierung:

Düsseldorf. Mit 137.200 Besuchern ist am Samstag die nach eigenen Angaben weltgrößte Medizinmesse Medica in Düsseldorf zu Ende gegangen.

Dieses Ergebnis entspreche dem Vorjahreswert des Branchentreffs, teilte die Messegesellschaft mit. An vier Tagen präsentierten mehr als 4.400 Aussteller aus 60 Ländern, überwiegend Hersteller von Medizintechnik und Medizinprodukten, alle Neuheiten rund um die ambulante und stationäre medizinische Versorgung.

Für das laufende Jahr rechnet die deutsche Medizintechnik-Industrie gegenüber 2009 mit einem Umsatzplus von zehn Prozent auf knapp 20 Milliarden Euro. Die Branche, die rund 65 Prozent ihrer Produkte exportiert, beschäftigt annähernd 90.000 Mitarbeiter.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert