Brüssel - Wechsel an der Spitze der katholischen Kirche Belgiens

Wechsel an der Spitze der katholischen Kirche Belgiens

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Brüssel. Die katholische Kirche in Belgien bekommt einen neuen Oberhirten. Bischof André-Mutien Léonard soll in den nächsten Tagen vom Vatikan zum Erzbischof von Mecheln und Brüssel ernannt werden.

Das berichteten belgische Medien am Samstag. Rom habe die belgische Regierung über diese Entscheidung bereits informiert.

Mit seiner Ernennung wird Léonard automatisch auch Vorsitzender der Belgischen Bischofskonferenz. Der 69-Jährige wird den langjährigen Kurienkardinal Godfried Danneels ablösen.

Léonard war bislang Bischof von Namur und gilt als konservativer und Vatikan-treuer Vertreter der Kirche. Sein Vorgänger Danneels (76) leitet das Erzbistum seit 1980 und hat sich international Respekt und Anerkennung erworben. Der Flame galt 2005 als ernstzunehmender Kandidat für die Papst-Nachfolge.

Die Homepage wurde aktualisiert