Wagen hebt ab: Fußgängerin schwer verletzt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln/Hürth. Eine Fußgängerin ist am Montagnachmittag bei einem Autounfall in Hürth bei Köln eingeklemmt und schwer verletzt worden.

Eine 73-jährige Autofahrerin hatte zuvor einem 21-Jährigen die Vorfahrt genommen. Daraufhin rammte der Fahrer das Auto der Frau, sein Wagen hob ab und schleuderte gegen die Hauswand einer Gaststätte, wie die Polizei mitteilte.

Die 48 Jahre alte Fußgängerin versuchte, hinter einen Tisch auf dem Gehweg zu springen. Sie konnte dem Auto jedoch nicht ausweichen und wurde zwischen Tisch und Wand eingeklemmt. Die Frau kam mit schweren Rückenverletzungen in ein Krankenhaus. Beide Autofahrer wurden leicht verletzt.

Die Homepage wurde aktualisiert