Wagen auf Autobahn beschossen: Polizei sucht Zeugen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
polizei symbol autobahn
Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu Schüssen auf der Autobahn machen können. Symbolbild: Polizei

Hürth. Ein bisher unbekannter Täter hat auf der Autobahn 1 in Höhe der Ortslage Hürth am Samstag auf ein Auto geschossen. Die 50-jährige Fahrerin hörte während der Fahrt einen lauten Knall, woraufhin sie sofort auf dem Standstreifen anhielt. Als sie ihr Fahrzeug überprüfte, stellte sie einen platten Reifen fest.

Der Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr kurz hinter der Rastanlage Ville auf der A1 in Richtung Köln. Polizeiangaben zufolge war der hintere linke Reifen an dem brauen Nissan der 50-Jährigen platt. Beamte der kriminaltechnischen Untersuchungsstelle fanden heraus, dass die Beschädigung durch ein Geschoss verursacht wurde.

Die Polizei Köln sucht Zeugen, die Hinweise zur Tat liefern können. „Es ist nicht auszuschließen, dass weitere Fahrzeuge beschädigt wurden“, erklärt die Polizei. Verkehrsteilnehmer werden gebeten sich zu melden, wenn sie ähnliche Schäden an ihren Fahrzeugen festgestellt haben.

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat Köln unter der Rufnummer 0221/2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert