Vor G-7-Gipfel: Grenzkontrollen in der Region

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Kontrolle Grenze Symbolbild
Betroffen sind nicht nur die Grenzen auf den Autobahnen, sondern alle Grenzen, erklärte ein Behördensprecher. Foto: dpa

Aachen. Im Vorfeld des G-7-Gipfels Anfang Juni in Bayern haben auch in der Region punktuelle Grenzkontrollen begonnen. Das bestätigte die Bundespolizeiinspektion Aachen am Dienstag auf Anfrage unserer Zeitung.

Die Kontrollen fänden im Straßen- und Schienenverkehr, aber auch bei Fußgängern statt. Betroffen sind nicht nur die Grenzen auf den Autobahnen, sondern alle Grenzen, erklärte ein Behördensprecher.

Reisenden wird empfohlen, den Personalausweis mitzuführen. Die Bundespolizei will mit den Kontrollen gewaltbereite Demonstranten identifizieren und daran hindern, an den erwarteten Protesten beim G-7-Gipfel teilzunehmen.

Das Treffen der Staatschefs der großen Industrienationen findet am 7. und 8. Juni auf Schloss Elmau im Kreis Garmisch-Partenkirchen statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert