Von Straßenbahn erfasst: 34-Jähriger stirbt

Von: dpa
Letzte Aktualisierung:

Köln. Ein 34 Jahre alter Fahrgast ist am Sonntagabend in Köln beim Aussteigen aus einer Straßenbahn gestolpert und tödlich verletzt worden.

Nach Polizeiangaben war der Mann aus zunächst ungeklärter Ursache an einer Haltestelle in den Spalt zwischen Bahn und Bahnsteig geraten. Die Straßenbahn hatte ihn daraufhin erfasst und ein Stück mitgeschleift. Der Mann erlitt dabei so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Fahrgäste beobachteten den Vorfall und alarmierten die Rettungskräfte. Der Straßenbahnfahrer bekam zunächst nichts mit und fuhr weiter. Als die Polizei ihn schließlich in der rund zehn Kilometer entfernten Kölner Innenstadt aufspürte und informierte, erlitt er einen Schock.

Die Homepage wurde aktualisiert