Verviers: Spaziergänger findet Leiche mit Würgemalen

Von: red
Letzte Aktualisierung:

Pepinster. Ein Spaziergänger hat am Sonntag in Pepinster bei Verviers eine Frauenleiche gefunden. Nach ersten Angaben handelt es sich bei der Toten um eine rund 40 Jahre alte Frau mit asiatischen Wurzeln.

Ihre Identität ist noch nicht bekannt. Wie das Grenzecho berichtet, soll die Leiche Würgemale sowie Spuren eines Messerstiches im Rückenbereich auf. Eine Autopsie soll jetzt die genaue Todesursache klären.

Obwohl die Leiche in der Nähe eines Spezierwegs lag, gehen die Ermittler davon aus, dass die Leiche sich nicht erst seit Sonntag in der Böschung befand.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert